Ein paar Worte über mich - Ute Andresen

Ute Andresen
Ute Andresen Malerin.Grafikerin

 

  • Ich bin Malerin und Grafikerin,
  • Diplom-Kommunikationsdesignerin (FH Augsburg)
  • Zertifizierte Leiterin für die Tänze des Universellen Friedens
  • Meditationslehrerin, im 2. Grad Reiki eingeweiht
  • Leidenschaftliche Gärtnerin, Köchin, Tierfreundin

 


Seit 17 Jahren bin ich als freiberufliche Grafik Designerin und Malerin selbstständig tätig.

 

Auf der Grundlage meiner fundierten Ausbildung und der langjährigen Berufserfahrung lasse ich mich von vielfältigen Eindrücken, die die Welt bietet, inspirieren und arbeite mit Intuition, Begeisterung und Intensität.

Hierbei berücksichtige ich wissenschaftliche und spirituelle Ansätze über die Wirkung von Farben und Gestaltung. Designtheoretische Zusammenhänge und die Geheimnisse der visuellen Kommunikation sind mir im Laufe der Jahre in Fleisch und Blut übergegangen.

 

Seit nunmehr 28 Jahren mache ich meine Erfahrungen mit Meditation. Für meine künstlerische Arbeit ist dies ein wunderbarer Ausgangspunkt und Bestandteil im Arbeitsprozess.

Die Tänze des Universellen Friedens, die Meditation und Gebet mit Gesang und Bewegung verbinden, habe ich 2008 kennengelernt, und sie haben sofort einen Funken in mein Herz gesetzt. Aus diesem Funken ist über die Jahre ein stetig brennendes Feuer geworden.


Seit Dezember 2013 biete ich in unserem Haus oder Garten Tanznachmittage an.

Im April 2016 haben wir (nach einem Probelauf im Dezember 2015) erstmals eine Kirchenveranstaltung mit Tänzen des Universellen Friedens in unserer Warnfriedkirche in Osteel ausgerichtet.

 

Im Frühjahr 2017 wurde ich in Reiki eingeweiht. Das Fließenlassen der Universellen Lebensenergie ist für mich eine logische Weiterentwicklung meines spirituellen Weges. Es ist wunderbar, Reiki zu geben und zu empfangen.



Sie finden mich auch auf Facebook.